Jan
14
2015

Zugpferd auf der BAU 2015

Erst belächelt – heute ein Megatrend: Mit Building Information Modelling, kurz BIM, und mobilen Scan-Lösungen sparen Architekten und Planer Zeit und bares Geld. Wie’s geht, erfahren Sie bei FARO auf der BAU.

Immer häufiger setzten Projektbeteiligte bei komplexen Bauaufgaben auf BIM. Moderne Planungstools sorgen für Transparenz und Sicherheit, außerdem lassen sich auch umfangreiche Daten und Informationen leicht Online austauschen. Wie moderne 3D Laserscanner Architekten, Planer und Ingenieure bei ihrer Arbeit unterstützen können, zeigt FARO auf der BAU 2015.

Von 19. – 24. Januar 2015 präsentieren die Experten aktuelle Lösungen und Anwendungen. Ganz neu in der FARO Scan-Familie ist der Handlaserscanner Freestyle3D, der auf der Messe München einem breiten Publikum vorgestellt wird. Ebenfalls im Gepäck sind die leistungsstarken mobilen Scanner der Serie FARO Focus3D. In einer Sekunde erfassen sie bis zu einer Million Umgebungspunkte, aus denen fotorealistische Abbildungen und exakte 3D-Modelle hergestellt werden können. Die Weiterverarbeitung der Daten ist mit den gängigen Software-Anwendungen möglich. Zudem haben die Projektbeteiligten über den Datenaustausch in der Cloud jederzeit Zugriff auf den aktuellen Datensatz. Vorführungen und detaillierte Erklärungen gibt es auf der BAU aus erster Hand. Sie finden FARO und seine aktuelle 3D-Messtechnik in Halle C3 – Stand 530.

Mobil, schnell und präzise mit dem Freestyle3D. Sowohl für Architektur und Bauwesen ...

Foto: FARO

Immer auf dem aktuellen Stand mit dem mobilen Handscanner FARO Freestyle3D.                   Foto: FARO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.



Der Laserscanner Blog

Alles rund um Laserscanning, 3D-Dokumentation und 3D-Messtechnik für Architekten und Bauingenieure

RSS Feed RSS-Feed

Follow us on twitter

Follow us on twitter

Aktuelle Kommentare

    Rss-Feed