Jul
23
2013

Europa, Naher Osten und Afrika im Visier

 

Die moderne 3D-Laserscantechnik erobert immer neue Märkte und Industriezweige. Über die klassische Landvermessung hinaus wird das Verfahren inzwischen auch verstärkt in den Bereichen Facility Management, Denkmalschutz, Architektur und Kriminologie eingesetzt. Der Nutzerkreis wird größer und damit auch der Radius, in dem sich der FARO Laser Scanner Focus3D bewegt. FARO Europe möchte deshalb das Engagement im Wirtschaftsraum Europa, Naher Osten, Afrika (EMEA) ausbauen, um noch näher bei den Kunden zu sein.

Einen starken Partner hat FARO bereits gefunden: die Topcon Europe Positioning. Die bisherige Verbindung wird zu einer strategischen 3-Jahre-Vertriebspartnerschaft für den anvisierten Wirtschaftsraum ausgebaut. Topcon steuert den Vetrieb des Focus3D und der passenden Software von der Europazentrale in Capell a/d Ijssel in den Niederlanden. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Ortungs- und Vermessung

sprodukte etwa für Landvermessung, Kartographie, Bauwesen, Landwirtschaft sowie Hoch- und Tiefbau. Die Zentrale der Gruppe sitzt in Livermore, Californien USA.

FARO Focus3D

Starke Partner im Wirtschaftsraum EMEA: FARO und Topcon Europe Positioning

 

 

TopconLogo_web

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.



Der Laserscanner Blog

Alles rund um Laserscanning, 3D-Dokumentation und 3D-Messtechnik für Architekten und Bauingenieure

RSS Feed RSS-Feed

Follow us on twitter

Follow us on twitter

Aktuelle Kommentare

    Rss-Feed