Okt
10
2012

FARO Labs präsentiert den ScanBot auf der INTERGEO

Besuchen Sie uns auf der INTERGEO und sehen Sie – als einer der
ersten – den FARO ScanBot live! Mit dessen Hilfe kann der Focus3D
Projekte automatisiert scannen. Der ScanBot kann so programmiert werden,  dass gewisse Punkte angefahren werden und dort dann der Scan automatisch ausgeführt wird.

Besonders bei großen Projekten kann der ScanBot erheblich Zeit und Ressourcen mit Hilfe der Automatisierung von Scanprojekts einsparen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Wann: 09.- 11. Oktober 2012
Wo: Halle: 9 – Stand: A.2

Okt
09
2012

SCENE: Entdecken Sie die neue Version 5.1 auf der INTERGEO

FARO präsentiert die neue Version SCENE 5.1, die Scan-Verarbeitungssoftware, auf der INTERGEO in Hannover. Entdecken Sie bereits jetzt viele neue Funktionen vor der offiziellen Markteinführung, die ihre tägliche Arbeit vereinfachen und den gesamten Arbeitsablauf verbessern und beschleunigen.

Clipping Box in 3D

Mit dieser Funktion können Sie bestimmte Interessenbereiche auf Ihrem Computer hervorheben und einfach visualisieren – sogar nachdem mehrere Scans registriert wurden. Sie können Scanpunkte hervorheben und verbergen, spezifische Details von Querschnitten und Ansichten visualisieren oder Orthofotos als Zeichnungsgrundlage zu verwenden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Wann: 09.- 11. Oktober 2012
Wo: Halle: 9 – Stand: A.2

Okt
08
2012

Besuchen Sie uns auf der INTERGEO und entdecken Sie die neue Version SCENE 5.1

INTERGEO LogoNutzen Sie die Chance und entdecken Sie die neue Laserscanning Software SCENE 5.1 auf der INTERGEO. Seien Sie einer der ersten und sehen Sie dieses
leistungsfähige Werkzeug live!

Die neue Version beschleunigt und vereinfacht Ihre 3D-Dokumentation Projekte mit vielen nützlichen Funktionen: von der Projekteinrichtung, Nachbearbeitung,
Weiterverarbeitung sowie bei der Nutzung von Drittanbieter Software.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Wann: 09.- 11. Oktober 2012
Wo: Halle: 9 – Stand: A.2

Bestellen Sie hier Ihre kostenlose Eintrittskarte

 

Okt
05
2012

Weltkulturerbe aus Stein gehauen und in 3D dokumentiert

Lalibela ist ein kleines Dorf im Norden Äthiopiens. Keine 15.000 Seelen zählt die Gemeinde. Und doch gilt die Ortschaft als „Neu-Jerusalem“, ist Pilgerort für viele Christen. Lalibela ist weltberühmt für seine Felsenkirchen. Die Bauten sind Weltkulturerbe der UNESCO. Nun wurden sie erstmals seit den 60er-Jahren vermessen, per Laserscanner.

Himmelsstadt in Gottes Auftrag

Geteiltes „Neu-Jerusalem“

Die Felsenkirchen gehen wohl auf König Lalibela zurück. Er sah es als Auftrag Gottes zehn monolithische Kirchen zu erbauen. Im Plan der Anlage wird auch der Bezug zu Jerusalem deutlich: Zwar sind die Kirchen durch unterirdische Tunnel miteinander verbunden. Aber ein Fluss, von den Einheimischen Jordan genannt, fließt quer durch die Anlage und trennt die Bauten voneinander. Die Kirchen auf der einen Seite repräsentieren das irdische Jerusalem. Die auf der anderen das jenseitige, biblische Jerusalem, Stadt der Juwelen und goldgepflasterten Straßen.

Gotteshäuser aus Basaltlava gehauen

Fernab religiöser Bedeutung und Deutung sind die Kirchen als Bauwerke beeindruckend. Insgesamt sind 13 monolithische Kirchen erhalten. Die Größten messen bis zu 800m2 und erreichen eine Höhe von bis zu zehn Metern. Die Bauten gehören zu den gewaltigsten jemals von Menschen aus Stein gehauenen Strukturen der Welt. Um so eindrucksvoller bedenkt man, dass sie bereits im 12. und 13. Jahrhundert gebaut wurden. Und auch heute, knapp 800 Jahre später, werden sie noch im ursprünglichen Sinne genutzt, dienen der christlichen Gemeinde als Gotteshäuser. [weiterlesen …]

Okt
01
2012

Webinar: Laserscanning für Architekten

Autodesk/FARO Webinar – Laserscanning für Architekten am 17. Oktober um 15:00 Uhr.

Erfahren Sie anhand eines aktuellen Bauvorhabens, wie Sie mit 3D-Scandaten in Revit Architecture eine präzise und wirtschaftliche Umbauplanung erzielen. Wir zeigen Ihnen dieses effiziente Verfahren sowie den kompletten Arbeitsprozess – von der Datenerfassung vor Ort über die visuelle Auswertung bis hin zur Bauteilmodellierung im CAD.

Erfahren Sie außerdem alles über das neue Autodesk® Revit®. Mit den speziell für BIM (Building Information Modeling) entwickelten Werkzeugen können Sie Entwurfskonzepte erfassen und analysieren und Ihre Vision über alle Phasen der Planung, Dokumentation und Realisierung verfolgen.

Themen dieses Webinars sind:
1. Hardware – Laser Scanner Focus3D – Stefan Hug (FARO)
2. Autodesk Revit 2013 – Thorsten Simon (Autodesk)
3. Praxisbeispiele – J. Rechenbach (laser scanning architecture)
4. Fragen und Antworten

Zur Registrierung

Titel: Laserscanning für Architekten
Datum: Mittwoch, 17.10.12, 15:00 Uhr
Sprache: deutsch

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsemail mit Ihren Log-in-Daten für das Webinar.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Ihr FARO Team



Der Laserscanner Blog

Alles rund um Laserscanning, 3D-Dokumentation und 3D-Messtechnik für Architekten und Bauingenieure

RSS Feed RSS-Feed

Follow us on twitter

Follow us on twitter

Aktuelle Kommentare

    Rss-Feed