Jun
27
2011

Künftige immersive Erfahrungen dank dem FARO 3D-Laserscanner

Ein FARO Laser Scanner Focus3D ist eine Kernkomponente in einem EU-finanzierten Forschungsprojekt für Live-Übertragungen von Multimedia-Events.

FascinatE ist die Abkürzung für „Format-Agnostic SCript-based INterAcTive Experience“, ein EU-finanziertes Forschungsprojekt, das es Endbenutzern ermöglichen soll, ein ultrahochauflösendes Panorama von Live-Veranstaltungen interaktiv anzuzeigen und darin zu navigieren. Die Ausgabe wird intelligent an das jeweilige System, vom mobilen Handgerät bis hin zum immersiven Panoramadisplay, angepasst, wobei der Ton immer automatisch auf die ausgewählten Bilder abgestimmt wird.
Auf Produktionsseite ist dafür die Entwicklung neuer Bilderfassungs-, Scripting- und Formatumwandlungssysteme erforderlich. Außerdem benötigt man neue Verfahren und neue Hardware, mit denen der Betrachter die Inhalte steuern und anzeigen kann. Elf Partner, die alle in ihrer jeweiligen Branche führend sind, haben sich zusammengetan, um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.
Die Arbeiten an FascinatE begannen im Februar 2010. Als Testszenario für die Software-Entwicklung beschlossen die Projektmitglieder, ein Premier-League-Fußballspiel mit verschiedenen neuartigen Kameras und Mikrofonen aufzuzeichnen. Hierfür wurde das Spiel Chelsea–Wolves vom 23. Oktober 2010 ausgewählt.
Einer der Partner des Projekts FascinatE ist die Münchner Arnold & Richter Cine Technik GmbH (ARRI). ARRI wurde 1917 gegründet und steht für zahlreiche hochwertige Werkzeuge, die in der Film- und Ausstrahlungsbranche zum Standard zählen. ARRI hatte kürzlich gute Erfahrungen bei der Kombination von Kamera-Bildmaterial mit 3D-Scandaten für Computeranimationen gemacht und empfahl den Faro Focus 3D-Laserscanner für die geometrische Kalibrierung der Kamera- und Mikrofonpositionen. Außerdem sollen auf der Grundlage eines 3D-Modells des Austragungsortes auch virtuelle Kamerabewegungen ermöglicht werden, daher musste das gesamte Stadion gescannt werden.

Dr. Johannes Steurer, Principal Engineer von ARRI, erklärt das Verfahren: „Die Befestigungshöhe jedes Mikrofons und jeder Kamera wurde protokolliert, und an verschiedenen Positionen am Boden wurden genaue Schachbrett-Referenzpassmarken angebracht, bevor die Mikrofone und Kameras abgebaut wurden. Nachdem das Stadion leer war, begannen wir um ca. 18 Uhr mit den Scans. Wir fingen an einer Ecke des Spielfelds an und platzierten mehrere Referenzkugeln. Die scannten wir und fuhren mit der nächsten Position fort. Die ganze Prozedur ging sehr reibungslos vonstatten, und dank eines Regenschauers kurz vor ihrem Beginn hatten wir saubere Luft, sodass wir hervorragende Ergebnisse erzielten. Nach zweieinhalb Stunden hatten wir alle 17 3D-Scans auf der SD-Karte.“

Alternative Kamerablickwinkel sind inzwischen eine bekannte Funktion in Bonus-Tracks von DVDs, doch das FascinatE-System eröffnet hier völlig neue Möglichkeiten. So wird das System dank der mit dem FARO 3D-Laserscanner erfassten genauen Positionsdaten den Ton von unterschiedlichen Mikrofonen exakt und automatisch so mischen, dass er dem ausgewählten Kamerablickwinkel des Zuschauers entspricht.

„FascinatE stellt einen Paradigmenwechsel dar, weil die Regisseure nun die Kontrolle dem Zuschauer überlassen. Genaue 3D-Positionsdaten bilden eine wichtige Voraussetzung, wenn es darum geht, dem Zuschauer das Gefühl zu vermitteln, vor Ort dabei zu sein“, so James Needham von FARO UK und begeisterter Anhänger des Projekts.

FascinatE wurde von der EU mit 9,5 Mio. € finanziert, damit die Zuschauer Live-Übertragungen interaktiver erleben können, egal, auf welchem Gerät sie diese ansehen. Die Partner sind Alcatel Lucent, Arnold & Richter Cine Technik GmbH, Universitat Politècnica de Catalunya Barcelona, JOANNEUM RESEARCH, technicolor Deutsche Thomson OHG, Fraunhofer Gesellschaft – Heinrich Hertz Institute, BBC Research & Development, The Interactive Institute, Softeco Sismat S.p.A., The Acoustics Research Centre der University of Salford und The Netherlands Organisation for Applied Scientific Research.

Mehr Informationen über das FascinatE Projekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.



Der Laserscanner Blog

Alles rund um Laserscanning, 3D-Dokumentation und 3D-Messtechnik für Architekten und Bauingenieure

RSS Feed RSS-Feed

Follow us on twitter

Follow us on twitter

Aktuelle Kommentare

    Rss-Feed